Brindisi -- Igoumnenitsa Fähre 05.05.2018


Brindisi -- Igoumnenitsa Fähre 05.05.2018
04. Tag (Fahrtag/Nacht mit Fähre)

Italien nach Griechenland Fähre 268km sind 145,Seemeilen.

Wir entledigen uns der Motorradschutzausrüstung und begeben uns in unserem Feierabendoutfit auf Erkundungstour. Wir entdecken das Schiffsrestaurant. Noch ist alles leer. Als erfahrene Motorradreisende wissen wir das man auf einer Fähre schnell sein muss. Als bestellen wir unser Essen sofort. Haben so noch die volle Auswahl und keine Schlange. Da wir nicht mehr fahren müssen gönnen wir uns zum Essen ein Feierabendbier. Wir können uns noch einen Tisch auswählen und lassen es uns schmecken. Es gibt Spagetti als Vorspeise und Fleisch mit Spiegelei und Pommes zum Hauptgang. Für eine Fähre nicht mal schlecht. Nach dem Essen erkunden wir das schiff weiter und sehen zu wie noch immer LKW´s eingeladen werden. Gegenüber von der Fähre ist der Flughafen von Brindisi und eine Ankommende Maschine streift schier die Antenne von unserem Schiff. Ja die Italiener haben es halt drauf. Kurz vor 23:00 legen wir ab. Noch ein Schlafbier dann geht es ab in die Koje. Wir haben eine kurze Nacht vor uns. Der leichte Seegang stört uns nicht, aber bedingt durch die Zeitverschiebung müssen wir um 4.00 schon wieder aufstehen. Es herrscht Panik auf dem Schiff. Die ganzen Tapfere Drängeln zu ihren Fahrzeugen um dort 1 Stunde zu warten. Den es müssen erst die LKW´s entladen werden damit die Rampe vom Oderdeck abgesenkt werden kann. Wir sind von Wohnmobilen und PKW´s eingeklemmt und können erst als letztes los. 1.5 Stunden Schlaf verschenkt. Ach ja natürlich ist uns die Wolke ist uns gefolgt und es Nieselt wieder was wir auf der steilen Rampe besonders genießen. 7:30 wir sind in Griechenland.


DIESE WEBSEITE WURDE MIT ERSTELLT