Schlanders - Gubbio 03.05.2018


Schlanders - Gubbio 03.05.2018
02. Tag (Fahrtag)

Anreise durch Italien Richtung Fähre 688 km ca. 12:12 Fahrzeit.

6:30 wecken, dann Frühstück wie gewohnt ist das Frühstück gut und reichlich. Heute wird es ein Badetag. Wir beschließen auf grössere Strassen auszuweichen. Schon beim Start tröpfelt es, zum Glück bleibt es dabei. Wir können sogar im Trockenem Vespern. 200 km vor unserm Ziel ist es dann soweit. Der Starkregen hat uns gefunden. Markus versucht sich Wasser dicht einzupacken was leider seine Zeit braucht. Unsere Unterkunft liegt in einer Altstadt. Alles sehr eng, steil und nass. Da ich vorbei schiesse und es nur Einbahnstrassen gibt, muss ich im Regen eine riesige Ehrenrunde drehen. Mein Navi gönnt mir einen extra Schock. Es leitet mich eine extrem steile Strasse zu einem Aussichtspunkt, so dass ich unser Hotel von oben sehen kann. Vielen Dank Garmin. Aber es nicht noch lange nicht Feierabend. Beim Hotel dürfen wir nicht stehen bleiben. Wir müssen die Motorräder in ein Parkhaus einer Seilbahn stellen und 2 km steil hinauf zurücklaufen. Natürlich im Regen. Als Entschädigung war das Abendessen hervorragend leider bietet unser Hotel kein essen an so das wir in ein Restaurant gehen durften. Natürlich im Regen, viele Treppen in die Altstadt absteigen war angesagt. Damit es uns nicht zu wohl wird. Ca. um 24:00 machen wir das Licht aus. Ein langer Tag ist geschafft.



DIESE WEBSEITE WURDE MIT ERSTELLT